Mehr Musse im Paradies

Mehr Musse im Paradies
  Veröffentlicht am 22.10.2018

Im Wald spazieren, im Garten sitzen und den Vögeln lauschen, Rosen schneiden oder auf der Terrasse Tee trinken – nur dies, sonst nichts! Welch wunderbaren Momente des Glücks, der Musse. Die Paradiese um uns sind da, und sie können uns unterstützen, einzutauchen in diese kostbaren Momente. Wir müssen uns dafür entscheiden, es zu tun – das heisst, raus aus dem TUN und rein ins reine Erleben.


Ja, wie wäre es, wenn wir anstatt wieder mal aufs Handy zu schauen, ins Grün blicken? (Studien zufolge nehmen wir 88 Mal im Schnitt das Handy zur Hand, alle 18 Minuten schauen wir drauf. Und nach jeder dieser Unterbrechung brauchen wir über zehn Minuten, um unsere Konzentration wieder herzustellen). Wie wäre es, wenn wir Natur nicht nur als Kulisse, sondern als Teil einer bewussten, urteilsfreien Wahrnehmung wahrnehmen? Wenn wir den Baum vor dem Einkaufscenter, die Blumen am Strassenrand, das wippende Gras im Wind… sehen würden. Wissen Sie eigentlich spontan, welcher Baum vor dem Haus ihres Nachbarn steht?

Hier zwei alltagstaugliche Übungen für mehr Präsenz im Paradies, in dem wir leben:

Einfach hören! Barfuss gehen Ich wünsche Ihnen weitere angenehme Erfahrungen in Mutter Natur.
Lioba Schneemann -  MBSR- und Achtsamkeitslehrerin.

In einigen Garten Hotels Schweiz finden Kurse statt, in welchen Sie erfahren können, wie man auf einfache Weise mehr Musse in sein Leben bringt. Die herrlichen Gärten und Parks sind dabei stets Hauptakteure. Nächste Daten:

19. - 21.10.18 Hotel Bären Dürrenroth 
26. - 28.10.18 Schloss Wartegg 
02. - 04.11.18 Schloss Münchenwiler 
16. - 18.11.18 Hotel Bären Dürrenroth 
22. – 24.2.19  Hotel Bären Dürrenroth

Mehr Info auf schneemann-entspannt.ch 

 

 

zurück zu den Stellenangeboten